Ausführungen: Classic, Twin, Swing und Multiadjuster.

Salli – Sattelstuhl

Durch die ergonomische Sattelform drückt kein Rand gegen Ihre Oberschenkel, Gesäß und Schenkelunterseite. Da die Sitzposition höher als gewohnt ist, kommt es zu einer ungezwungenen Aufrichtung des Oberkörpers.

Diese Position erfordert auch eine in der Höhe angepasste Arbeitsposition und erst dann entfaltet Salli seine einmaligen Qualitäten. Da ist der geringe Energieaufwand und die große Bewegungsfreiheit, aber auch die Entlastung der wirbelsäulenstabilisierenden Strukturen.

Eine nachrüstbare und in der Höhe verstellbare Becken/Lendenstütze sorgt auch bei längerem Sitzen für Entlastung.

Es braucht eine Eingewöhnungszeit von ca. 2 Wochen, denn unser Bewegungsapparat kann das jahrelange 90°/90° Sitzen und die damit verbundenen Bewegungseinschränkung nicht so schnell „vergessen“.

Salli funktioniert hervorragend an Arbeitsplätzen, die nicht stundenlang am Stück benutzt werden. Im Therapeutischen Umfeld ( z.B. Physiotherapeuten, Ärzte etc. ) wie auch Bildschirmarbeitsplätze ( Steh-Sitz Tisch ist Voraussetzung ) oder in der Industrie, sind die Haupteinsatzbereiche.

Twin– geteilte Sitzfläche
– Neigungswinkel einstellbar
Classic – ungeteilte Sitzfläche
– Neigungswinkel einstellbar
Multiadjuster / Small – geteilte Sitzfläche mit einstellbarer Breite / 6 cm schmaler
– Neigungswinkel einstellbar
Swing – geteilte Sitzfläche mit fester Breite
– Swing-Mechanismus
SwingFit / Small – geteilte Sitzfläche mit einstellbarer Breite / 6 cm schmaler
– Swing-Mechanismus
Alle Produkte aus dieser Kategorie: